Krankenkassenvergleich
Krankenkassenvergleich
  Günstige gesetzliche Krankenkassen
  Private Krankenversicherung
 
Krankenkasse-günstige Krankenkassen

Gesetzliche Krankenkassen

Krankenkassensuche
Die geeignete Krankenkasse

Gesetzlich oder privat?

 
Krankenkassenvergleich

Krankenkassenvergleich
Günstige gesetzliche Krankenkassen

Wahltarifrechner

Private Krankenversicherung

 
Krankenkassenwechsel

Krankenkassenwechsel
Wie kündige ich meine alte Krankenkasse

 
Beitragserhöhung der Krankenkassen

Up2Date
Informationen bei Beitragserhöhung

 
 Kasse der Woche

 Krankenkassenportraits
Hier finden Sie direkt Portraits und Details zu den gesetzlichen Krankenkassen

 Private Versicherung
Günstig versichert statt 15,5% Einheitsbeitrag - jetzt unverbindlich Ihren
Beitrag berechnen


KKH Kaufmännische Krankenkasse

    

KKH Kaufmännische Krankenkasse

Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover

1.363.299 Mitglieder




Sie möchten jetzt
Informationen anfordern?

Formular


Pressemitteilungen der KKH Kaufmännische Krankenkasse - Ersatzkrankenkassen
Gesundheitsrisiko Schimmelpilze KKH: Richtiges Lüften und Heizen das A und O für gesundes Raumklima

Bochum, 27. November 2013 – Während es in der dunklen Jahreszeit draußen oft kalt und ungemütlich ist, spendet die Heizung im Inneren wohlige Wärme. „Leider steigt in der dunklen Jahreszeit aber auch das Risiko für Schimmelpilze in den eigenen vier Wänden, die sich bei Wärme und zugleich hoher Luftfeuchtigkeit pudelwohl fühlen“, sagt Axel Schmidt vom KKH-Serviceteam in Bochum.

Grund für Schimmelpilz ist immer erhöhte Feuchtigkeit. Hat sich dieser erst an Tapeten, Teppichböden oder Möbelstücken festgesetzt, verteilt er seine Samen, die Sporen, in der Luft. Laut dem Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung (IFS) keimen sie bereits bei einer Luftfeuchtigkeit von 65 bis 70 Prozent. Schimmelpilzsporen nimmt der Mensch über die Atemwege auf. Sie können zu Atemnot, Husten, Schnupfen, Hautreizungen, Müdigkeit und auch Kopfschmerzen führen. „Da die Symptome unspezifisch sind, wird oft nicht daran gedacht, dass das feuchte Bad oder die schimmelige Tapete im Schlafzimmer Grund für die Beschwerden sein kann“, weiß Schmidt. Schimmelpilze können zudem Allergien, Entzündungen sowie Infektionen auslösen. Sie sollten daher unbedingt beseitigt werden.

Pilzbefall kann durch Feuchtigkeitsschäden am Gebäude oder falsch ausgeführte Wärmedämmung verursacht werden. Mieter sollten bei Verdacht auf bauliche Ursachen den Hausbesitzer ansprechen. Daneben kann Schimmel durch zu hohe Luftfeuchtigkeit in Innenräumen entstehen. In einem 3-Personen-Haushalt beispielsweise werden täglich bis zu 14 Liter Wasser durch Duschen, Kochen u. a. an die Raumluft abgegeben. Ob sie zu feucht ist, lässt sich mit einem Raumluftfeuchtigkeitsmessgerät (Hygrometer) prüfen. Steigt sie über 65 Prozent, heißt es: Lüften und das mehrmals am Tag. Das gilt vor allem für Räume, in denen besonders viel Feuchte produziert wird wie Küche und Bad.

Mit dem richtigen Verhalten lässt sich die Feuchtigkeit in Innenräumen begrenzen und so Schimmelbefall vorbeugen. Hierfür gilt:
• Räume regelmäßig und gezielt lüften – auch an kalten Wintertagen. Bei gekippten Fenstern dauert der Luftaustausch länger und der Raum kühlt aus. Besser ist es, die Fenster für ein paar Minuten weit zu öffnen (sog. Stoßlüften).
• Beim Wäschetrocknen, Kochen oder Waschen regelmäßig lüften.
• Bei kälteren Temperaturen und zugleich hoher Luftfeuchte ausreichend heizen.
• Nach dem Duschen das Wasser von Wänden und Boden entfernen, nasse Handtücher auf der Heizung trocknen.
• Atmungsfähigkeit der Wände ermöglichen, zum Beispiel durch spezielle Anstriche. Schränke mit 10 cm Abstand von Außenwänden aufstellen.

Noch ein Lesetipp: der Ratgeber „Schimmel im Haus“ vom Umweltbundesamt, zu finden unter http://www.umweltbundesamt.de/publikationen/ratgeber-schimmel-im-haus



Private Krankenversicherung

Falls Ihr Bruttoeinkommen höher als 4.462,50 Euro im Monat ist oder Sie Selbständiger, Freiberufler oder Beamter sind, können Sie sich privat krankenversichern. Fordern Sie ein kostenloses unverbindliches Angebot an  mehr....
          

Zusatzversicherung

Falls Ihnen die gesetzlichen Leistungen der Krankenkassen nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit, eine
Private Zusatzversicherung abzuschließen. Fordern Sie ein kostenloses unverbindliches Angebot an
mehr....




  Home

 Weiterempfehlen   
 Impressum     Datenschutz   
 Aktuelles   
 Gesetzliche Krankenkassen   
 Sitemap    © krankenkassensuche.de, Sie suchen eine neue Krankenkasse?