Krankenkassenvergleich
Krankenkassenvergleich
  Günstige gesetzliche Krankenkassen
  Private Krankenversicherung
 
Krankenkasse-günstige Krankenkassen

Gesetzliche Krankenkassen

Krankenkassensuche
Die geeignete Krankenkasse

Gesetzlich oder privat?

 
Krankenkassenvergleich

Krankenkassenvergleich
Günstige gesetzliche Krankenkassen

Wahltarifrechner

Private Krankenversicherung

 
Krankenkassenwechsel

Krankenkassenwechsel
Wie kündige ich meine alte Krankenkasse

 
Beitragserhöhung der Krankenkassen

Up2Date
Informationen bei Beitragserhöhung

 
 Kasse der Woche

 Krankenkassenportraits
Hier finden Sie direkt Portraits und Details zu den gesetzlichen Krankenkassen

 Private Versicherung
Günstig versichert statt 15,5% Einheitsbeitrag - jetzt unverbindlich Ihren
Beitrag berechnen


AOK Hessen

    

AOK Hessen

Basler Straße 2
61352 Bad Homburg

1.230.753 Mitglieder




Sie möchten jetzt
Informationen anfordern?

Formular


Pressemitteilungen der AOK Hessen - Allgemeine Ortskrankenkassen
Behandlungsfehler: Zwei Millionen Euro Schadenersatz

Bad Homburg. Im Rahmen ihres professionellen Behandlungsfehler-Managements sind der AOK Hessen allein im vergangen Jahr 455 neue Fälle von vermuteten Behandlungs- oder Pflegefehlern gemeldet worden. Die meisten Verdachtsfälle betrafen chirurgische oder unfallchirurgische Eingriffe, gefolgt von den Fachgebieten Orthopädie, Innere Medizin und Zahnmedizin.

Knapp ein Viertel der gemeldeten Verdachtsfälle wurde im Rahmen der Beratung durch spezialisierte Mitarbeiter und überwiegend mit Unterstützung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) bestätigt. Das teilte die Kasse anlässlich des Tages der Patientensicherheit am 17. September mit. „Es ist uns wichtig, die betroffenen Versicherten nicht allein zu lassen. Unsere Fachleute beraten die Betroffenen und helfen dabei, medizinische Behandlungsabläufe und Pflegeprozesse zu bewerten. Auf Wunsch des Versicherten fordern sie die Behandlungsunterlagen an, die dann medizinisch und juristisch geprüft werden“, so Stephan Gill, Pressereferent bei der AOK Hessen.

Unterstützung im Rechtsstreit
Die AOK unterstützt die betroffenen Versicherten nicht nur bei der Aufklärung vermuteter Behandlungs- oder Pflegefehler, sondern auch bei der Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen. Dies geschieht etwa durch ergänzende medizinische Stellungnahmen bei Verhandlungen mit Haftpflichtversicherungen oder im Rechtsstreit. Die Folgekosten von fehlerhaften Behandlungen für die Beitragszahler sind hoch: So erhielten allein die AOK Hessen im vergangenen Jahr Schadensersatzzahlungen in Höhe von rund zwei Millionen Euro. Dazu kommen noch jene Zahlungen, die an die Versicherten direkt gehen. Mit einer Faktenbox zum Thema ermutigt die AOK ihre Versicherten, einem vermuteten Fehler nachzugehen und sich dazu Unterstützung bei ihrer Krankenkasse zu holen. „Selbst wenn sich ein Verdacht nicht bestätigt, kann die Klärung für Gewissheit und Vertrauen bei allen Beteiligten sorgen“, betont Gill.

Die Faktenbox findet man hier: https://hessen.aok.de/inhalt/faktenboxen-gesundheit/



Private Krankenversicherung

Falls Ihr Bruttoeinkommen höher als 4.462,50 Euro im Monat ist oder Sie Selbständiger, Freiberufler oder Beamter sind, können Sie sich privat krankenversichern. Fordern Sie ein kostenloses unverbindliches Angebot an  mehr....
          

Zusatzversicherung

Falls Ihnen die gesetzlichen Leistungen der Krankenkassen nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit, eine
Private Zusatzversicherung abzuschließen. Fordern Sie ein kostenloses unverbindliches Angebot an
mehr....




  Home

 Weiterempfehlen   
 Impressum   
 Aktuelles   
 Gesetzliche Krankenkassen   
 Sitemap    © krankenkassensuche.de, Sie suchen eine neue Krankenkasse?